Direkt zum Inhalt springen

Export

In der Schweiz hergestellte Lebensmittel und Gebrauchsgegenstände müssen den Anforderungen der schweizerischen Lebensmittelgesetzgebung entsprechen. Exportwaren können von der schweizerischen Lebensmittelgesetzgebung abweichen, sofern das Bestimmungsland dies verlangt oder zulässt. Somit können Lebensmittel und Gebrauchsgegenstände unter bestimmten Bedingungen sowohl in die EU als auch in Drittstaaten exportiert werden. Das Kantonale Laboratorium erstellt die Exportzertifikate, sofern das Bestimmungsland oder der Empfänger im Bestimmungsland dies verlangt.

Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen informiert über den Export von Lebensmitteln und Gebrauchsgegenständen.